KLEINKUNST KONZERTE LITERATUR MVGM 2010 MUSEEN KULTURORTE REGIONAL SZENE uvam THEATER
Startseite KONZERTE Konservatorium

KONZERTE


240 Jahre Beethoven Dom zu Magdeburg Gesellschaftshaus Kathedrale St. Sebastian Konservatorium Konzerthalle Kloster Kuppelsaal Otto-Kobin-Saal Pauluskirche Seebühne Stadthallen Telemannzentrum Theater Magdeburg

Sitemap Änderungen IBA-JAHR 2010 ROMANIK 2010 Gästebuch kukma-Links Impressum Kontakt

Konservatorium

Eigenbetrieb Konservatorium Georg Philipp Telemann
Musikschule der LANDESHAUPTSTADT MAGDEBURG

http://kukma.net/konservatorium/

Eigenbetrieb Konservatorium Georg Philipp Telemann
Musikschule der LANDESHAUPTSTADT MAGDEBURG

www.magdeburg.de/konservatorium

Eigenbetrieb Konservatorium Georg Philipp Telemann
Musikschule der LANDESHAUPTSTADT MAGDEBURG
Pressemitteilung
Filmpremiere und Benefiz-Konzert der Komponistenklasse Sachsen-Anhalt


Am Freitag, 10. September 2010, lädt das Konservatorium Georg Philipp Telemann um 19.00 Uhr recht herzlich zu einem Benefiz-Konzert mit Filmpremiere in den Konzertsaal ein.

Den Rahmen für die Premiere des 25minütigen Dokumentarfilms "Konzert für Klavier und Wassereimer" von Barbara Etz (Berlin), der Schülerinnen und Schüler der Komponistenklasse Sachsen-Anhalt über mehrere Monate bei ihrer schöpferischen Arbeit beobachtet, bildet an diesem Abend ein Benefizkonzert, das die Kinder und Jugendlichen der Klasse vor allem mit fremden Kompositionen (u.a. Schubert, Chopin und Fauré) gestalten. Der Film "Konzert für Klavier und Wassereimer" zeigt die Schülerinnen und Schüler bei der Arbeit mit ihren Lehrern und beim Ringen um die richtige Interpretation in einem Workshop mit dem Dresdner ensemble courage (Ltg. Titus Engel) und dem bekannten deutschen Komponisten Helmut Lachenmann.
"So unbewusst habe ich fast ständig Musik im Kopf..." sagt der 9jährige Elias und Ina, 14 Jahre ergänzt: "Ich hab's im Kopf und hab noch das Problem es aus mir rauszukriegen..." Wunderkinder? Sonderlinge? Einzelgänger? Sie experimentieren und loten Grenzen aus. Sie sind Kinder und Jugendliche mit Träumen und Hoffnungen, mit Ängsten und Zweifeln. Mit ihren Kompositionen stellen sie sich schon in jüngsten Jahren den Auseinandersetzungen mit berühmten Kollegen und professionellen Ensembles, mit Orchestern und nicht zuletzt einer Öffentlichkeit.

Gefördert wurde der Film durch die Kunststiftung Sachsen-Anhalt und unterstützt durch die Firma GETEC AG und das Magdeburger Konservatorium.

"Konzert für Klavier und Wassereimer" -- ein Film über den Mut, sich auszuprobieren.

Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei - Spenden gehen zu Gunsten der Komponistenklasse Sachsen-Anhalt.

***************************************************************************************************************************
Dokumentarfilm - Stabliste: Regie: Barbara Etz, Kamera: Rainer M. Schulz, Schnitt: Anja Keyßelt
Musik: Ina Böckelmann, Johannes Körbl, Björn Marin, Elias Projahn, Victoria Sobbe und Anneli Buchholz, Eleonora Schlünz, Niclas Petruch

Mitwirkende: Schülerinnen und Schüler des Komponistenklasse Sachsen-Anhalt ,Thomas Buchholz,
Thomas Krüger und Bernhard Schneyer

Eigenbetrieb Konservatorium Georg Philipp Telemann
Musikschule der LANDESHAUPTSTADT MAGDEBURG

Veranstaltungen September 2010

Mittwoch, 01.09.2010, Konservatorium, Konzertsaal
16.30 Uhr
Info-Nachmittag für die Eltern
Leitung: Roland Kähne

Samstag, 11.09.2010, Konservatorium – im gesamten Haus
11.00 Uhr bis 12.0 Uhr
Schnupperkurs für Erstklässler
(Veranstaltung im Rahmen der Kulturschultüte der
Landeshauptstadt Magdeburg)

Festwoche des Konservatoriums * 17. September – 30. September 2010
aus Anlass des zehnjährigen Bestehens des Musikschulgebäudes Breiter Weg 110
sowie des zehnjährigen Jubiläums des Status der Magdeburger Musikschule
als Konservatorium Georg Philipp Telemann

Festprogramm

Freitag, 17.09.2010 Konservatorium, Konzertsaal
18:00 Uhr Musikalischer Festakt
aus Anlass des zehnjährigen Bestehens des Musikschulgebäudes Breiter Weg 110 sowie des zehnjährigen Konservatorium-Jubiläums mit Herrn Oberbürgermeister Lutz Trümper

Samstag, 18.09.2010 Domremter
18:00 Uhr
Bach pur
Konzert des Kammerorchesters des Konservatoriums
Solokonzerte und Brandenburgisches Konzert Nr. IV BWV 1049
von Johann Sebastian Bach
Solisten: Petra Barthel, Blockflöte;
Kristin Wielepp, Blockflöte; Viktoria Malkowski, Violine;
Helge Scholz, Violine; Annemarie Michel, Klavier
Leitung: Viktoria Malkowski und Helge Scholz
Eintritt: 10,00 Euro / 8,00 Euro (ermäßigt)
Schülertickets für 1,- Euro nur an der Abendkasse
Veranstaltung in Kooperation mit der Magdeburger Dommusik und den 2. Magdeburger Domfestspielen

Sonntag, 19.09.2010 Konservatorium, Konzertsaal
19:00 Uhr Klavierabend
Solistin: Sofja Gülbadamova ( Lübeck / Paris)
Werke von Bach, Debussy, Jongen, Poulenc, Prokofjew und Liszt
Eintritt: 5,00 € und 3,00 € (ermäßigt)

Freitag, 24.09.2010 Konservatorium, Konzertsaal
19:00 Uhr Gemeinsames Konzert der Musikschulen Münster und Magdeburg
Eintritt frei

Sonntag, 26.09.2010 Konservatorium, Konzertsaal
10:00 Uhr und 11:30 Uhr
Der verschwundene See – Musiktheater der Musikalischen Elementarerziehung
Gesamtleitung: Babette Bruns
Eintritt frei

Montag, 27.09.2010 Konservatorium, Konzertsaal
19:00 Uhr Klavierabend
Solist: Alexander Stepanov (St. Petersburg)Werke von Tschaikowsky, Rachmaninow, Balakirew und GubaidulinaEintritt: 5,00 Euro / 3,00 Euro (ermäßigt)

Dienstag, 28.09.2010 Thiem20, Saal
19:00 Uhr
Konzert der Big Band des Konservatoriums
Werke von Klaus Doldinger, Bob Mintzer, Paul Lopez u.a.
Leitung: Erhard Buschendorf
Eintritt frei

Mittwoch, 29.09.2010 Konservatorium, Konzertsaal
19:00 Uhr Dozentenkonzert
Solisten: Dorothea Süß, Klavier; Viktoria Malkowski, Violine,
Mechthild Altmann, Klavier; Eva Curth, Harfe, Roland Kähne, Klarinette; Doreen Pichler, Klavier; Swetlana Ozerskaja, Klavier; Ramila Weber, Klavier, Jerzy Bojanowski, Klarinette, Agnes Bryja, Sopran (a.G.) Eva Genari, Klavier (a.G.), Irina Lackmann,Klavier (a.G.)
Werke von Schneyer, Schubert, Saint-Saëns, Widor, Rachmaniow, Chatschaturjan, Lutoslawski u.a.
Eintritt frei

Donnerstag, 30.09.2010 Konservatorium, Atrium
19:00 Uhr
Atriumskonzert mit Solisten und Ensembles der Magdeburger
Musikschule
Eintritt frei

Eintrittskarten zu den kostenpflichtigen Veranstaltungen erhalten Sie jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse im Konservatorium bzw. im Domremter.

Änderungen vorbehalten !

Eigenbetrieb Konservatorium Georg Philipp Telemann
Musikschule der LANDESHAUPTSTADT MAGDEBURG

Oktober - Veranstaltungstermine

Mittwoch, 06.10.10 Konservatorium, Konzertsaal
19:00 Uhr Konzert des Ensembles "Formazione Musicale" unter der Leitung von Maxim Böckelmann mit "Geschichten aus Ost und West":
Auf dem Programm stehen die Rhapsodie in Blue von Georg Gershwin sowie die „Geschichte vom Soldaten“ von Igor Strawinsky
Eintritt: 5,- Euro / 3,-Euro (erm.)

Samstag, 09.10.10 Konservatorium, Konzertsaal
14.00 Uhr und 17.00 Uhr, Premiere „Der Zauberer von Oss“,
Musicalprojekt des Konservatoriums unter der
Gesamtleitung von Peter Berendt
Eintritt: 3,- Euro / 1,- Euro (erm.)

Mittwoch, 13.10.10 Konservatorium, Konzertsaal
18.00 Uhr, Konzert der Pianisten
Leitung: Irina Rott

Freitag, 15.10.10 Konservatorium, Konzertsaal
14.00 Uhr und 17.00 Uhr, Aufführung für die Kinder der Musikalischen Elementarerziehung: „Der Zauberer von Oss“, Musicalprojekt des Konservatoriums unter der Gesamtleitung von Peter Berendt

Samstag, 16.10.10 Konservatorium, Konzertsaal
19.00 Uhr, Klavierabend Zane Stradyna, (Musikhochschule Karlsruhe)
In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Baltischen Gesellschaft
Eintritt: 5,- Euro / 3,- Euro ( erm.)

Donnerstag, 28.10.10 Konservatorium, Konzertsaal
18.00 Uhr, Konzert mit den Stipendiumsbewerbern 2010 der Stiftung Kunst und Kultur der Stadtsparkasse Magdeburg (Auswahlkonzert)
Leitung: Helge Scholz

Pressemitteilung
Preisträger des Konservatoriums Magdeburg beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2010

In den letzten Maitagen 2010 wurde der Bundeswettbewerb Jugend musiziert in der Hansestadt Lübeck ausgetragen.

Ausgeschrieben waren diesmal in der Solowertung die Kategorien Streichinstrumente, Schlagzeug, Sologesang (Pop) sowie in der
Ensemblewertung die Kategorien Klavier und ein Blasinstrument, Vokalensemble und Zupferensemble.

Die folgend genannten zwölf Schülerinnen und Schüler des Magdeburger Konservatoriums wurden hier auf Bundesebene mit Preisen und Anerkennungen ausgezeichnet.

1. Preis auf Bundesebene:
Lisa Luise Zwinzscher (Popgesang, Klasse Petra Laube, Höchstzahl von 25 Punkten)
Marius Moritz (Klavier, Klasse Cajus Rosam, Höchstzahl von 25 Punkten)

2. Preis auf Bundesebene:
Johanna Pott (Gitarre, Klasse Torsten Kahler, 22 Punkte)

3. Preis auf Bundesebene:
Lou-Amelie Groth (Querflöte, Klasse Andrea Wüstenberg, 21 Punkte)
Leon Luge (Klavier, Klasse Christiane Biewald, 21 Punkte)
Cindy Ochott (Gesang, Klasse Lothar Hennig, 21 Punkte)
Mareike Weiser (Gesang, Klasse Lothar Hennig, 21 Punkte)
Christel Kanneberg (Gesang, Klasse Lothar Hennig, 21 Punkte)
Anna-Marie Müller (Gesang, Klasse Lothar Hennig, 21 Punkte)

Prädikat „Mit sehr gutem Erfolg teilgenommen“:
Christel Kanneberg (Popgesang, Klasse Petra Laube)
Ludwig Buschendorf (Percussion, Klasse Gören Eggert)

Prädikat „Mit gutem Erfolg teilgenommen“:
Henning Stangl (Violoncello, Klasse Magdalena Engel)



Lisa Luise Zwinzscher und Marius Moritz durften zudem am gestrigen 27. Mai beim Preisträgerkonzert in Lübeck mitwirken. Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Dr. Kristina Schröder verlieh nach einer sehr persönlichen Ansprache die Bundespreise an die 17 jungen Musiker aus der ganzen Bundesrepublik, die an diesem Preiträgerkonzert mitgewirkt hatten: Lisa Luise Zwinzscher und Marius Moritz haben dabei mit ihrem eigenen Titel "Where's home" Sachsen Anhalt vertreten.
Der NDR hat das Preisträgerkonzert mitgeschnitten und wird Teile daraus am 4. Juni 2010 um 20 Uhr senden.

Eigenbetrieb Konservatorium Georg Philipp Telemann
Musikschule der Landeshauptstadt Magdeburg
Breiter Weg 110, 39104 Magdeburg
Tel. 0391/540 6860
Fax 0391/540 6870
Dr. Helmut Keller
Direktor


E-Mail: keller@ms.magdeburg.de

www.magdeburg.de/konservatorium und
http://konservatorium.de.md/

Studienvorbereitende