Impressum  |  

Disclaimer  |  

Sie sind hier: 

>> A - Z TICKER  >> WERKLEITZ 09  >> news 2006-08 

2007 - 08

 

Werkleitz News #08 / 03.08.2007
===================================================
(scroll down for english version)

1) Visiting Artists - Neue Termine
2) Workshops August - September
3) EU fördert neues Stipendienprogramm EMAN
4) Aktuelle Präsentationen

===================================================
===================================================

1) Visiting Artists -- Neue Termine
Gespräche, Präsentationen, Diskussionen

Montag, 3. September, 19:30 Uhr -- Vorpremiere!
Christoph Wachter/Matthias Jud (EMARE Stipendiaten)
Break through the Chinese Firewall

Wachter und Jud erkunden die Grenzen individueller Wahrnehmung und
Vorstellung. Die EMARE-Stipendiaten der Werkleitz Gesellschaft in
Halle begannen im Februar 2007 eine Untersuchung des World Wide Web.
Das Sinnbild von Kommunikationsgesellschaft und Globalisierung zeigt
zunehmend regionale und nationale Ausprägungen. Die Unterschiede
wirken sich auf individuelle Vorstellungen aus, auf Bedeutung,
Handhabung und auf die Sprache.

In der Reihe Visiting Artist stellen die beiden nun erstmals ihr
neues Projekt vor, das sie zu einem Selbstversuch nach China führte
und neue Möglichkeiten zur Überwindung der Internetzensur und der
chinesischen Firewalls bringt.


Nachfolgende Termin 2007:

Montag, 24. September, 19.30 Uhr
Curtis Burz (A38-Stipendiat) - Zärtlichkeiten (PL, 2007, 80 min., OmU)
Filmpräsentation und Diskussion

Montag, 22. Oktober, 19.30 Uhr
Angela Zumpe - Flüsterspiel (DE, 2007, 20 min.)
Filmpräsentation und Diskussion

Montag, 19. November, 19.30 Uhr
Marion Kreißler & Martin Conrath - boten
Präsentation der Video-Foto-Installation und Diskussion

Montag, 17. Dezember, 19.30 Uhr
Philip Scheffner - The Halfmoon Files (D, 2006, 87 min.)
Filmpräsentation und Diskussion

Eintritt frei.
Schleifweg 6, 06114 Halle (Saale)

==================================================

2) Workshops August - September

Stoffentwicklung im Dokumentarfilm
17. - 19. August
Dozent: Christian Schidlowski
Teiln.: 6 - 8, Kursgeb.: 100 Euro/ erm. 80 Euro

Es ist also nicht genug, sich zu entschließen, einen Film über
Obdachlose, Performancekünstler, städtische Landschaften oder die
Beziehung zu den eigenen Eltern machen zu wollen. Jedes dieser Themen
führt zu einer unendlichen Vielfalt an möglichen Interpretationen
und filmischen Gestaltungsmöglichkeiten. Darum ist es wichtig,
zu definieren:

* Was will ich erzählen?
* Über welche Aspekte möchte ich mit dem Publikum kommunizieren?
* Welches ist mein spezifischer Blick auf das Geschehen?
* Welche Perspektive nehme ich ein?
* Wie forme ich aus meinen Ideen schließlich eine filmische Geschichte?

In unserer Schreibwerkstatt entwickeln wir Exposés aus den
Ideen der TeilnehmerInnen und besprechen den weiteren Weg zum
Treatment. Eigene Filmideen sind deshalb ausdrücklich erwünscht!

--

Einführung in den digitalen Videoschnitt mit Final Cut Pro
21. - 23. September
Dozentin: Britta von Heintze
Teiln.: 6 - 8, Kursgeb.: 130 Euro/ erm. 100 Euro

Dieser Workshop bietet eine Einführung in die digitale Videoverarbeitung
mit dem Programm Final Cut Pro: Digitalisieren, Montage, Compositing,
Animation, Effekte, Farbkorrektur, Audiobearbeitung, Publizieren.
Neben Grundlagen der Videotechnik werden auch filmtheoretische Aspekte
besprochen. An Hand von verschiedenen Film- und Videobeispielen
werden Methoden der Montage und des Compositings vorgestellt und
die Prinzipien der digitalen Film- und Videoproduktion erläutert.



Anmeldeformular (pdf-download):
http://www.werkleitz.de/html_de/w_anmeld.html_
==================================================

3) Neues Stipendienprogramm EMAN 2008

Die Werkleitz Gesellschaft wird Ende des Jahres ein neues Stipendienprogramm
ausschreiben können. EMAN-European Media Art Network ist ein für zwei Jahre
von dem EU-Kulturprogramm gefördertes Kooperationsprojekt zwischen
folgenden Institutionen:

VIVID, Birmingham, England
IMPAKT, Utrecht, Niederlande
InterSpace, Sofia, Bulgarien
Werkleitz Gesellschaft, Halle, Deutschland

Ähnlich des bisherigen Programms EMARE-European Media Art Residence Exchange
werden 2008 und 2009 insgesamt 16 Medienkünstler durch das Programm international
gefördert. Eine abschließende Gemeinschaftsausstellung der entstanden Projekte ist
für Ende 2009 geplant.

Weitere Informationen werden ab Oktober auf unserer Website bekannt gegeben.
==================================================

4) Aktuelle Präsentationen, ausgezeichnete Projekte

The Halfmoon Files von Philip Scheffner (Projektstipendiat)
Auszeichnung mit dem 'Prix des Médiathéques' beim Festival International du Documentaire
(FID Marsaille) im Rahmen des Internationalen Wettbewerb

Asien-Premiere im Rahmen des 9. Osian's Cinefan Filmfestival in New Delhi.

==================================================

english version:

===================================================
Werkleitz News #08 / 03.08.2007
===================================================

1) Visiting Artists
2) EU supports new residence programme EMAN
3) New presentations

===================================================
===================================================

1) Visiting Artists -- New Dates
- Talks, Presentations, Discussions

Monday, September 3rd, 7.30 pm. - Preview!
Christoph Wachter/ Matthias Jud (EMARE grantholders)
Break through the Chinese Firewall

Wachter and Jud's new project represents a new possibility to overcome
the internet censorship and firewalls of China.

Following dates 2007:

Monday, September 24th, 7.30 pm.
Curtis Burz (A38-grantholder) - Zärtlichkeiten (PL, 2007, 80 min., OmU)
presentation of film and discussion

Monday, October 22th, 7.30 pm.
Angela Zumpe - Flüsterspiel (DE, 2007, 20 min.)
presentation of film and discussion

Monday, November 19th, 7.30 pm.
Marion Kreißler & Martin Conrath - boten
presentation of video-photo-installation and discussion

Monday, December 17th, 7.30 pm.
Philip Scheffner - The Halfmoon Files (D, 2006, 87 min.)
presentation of film and discussion

Admission free.
Schleifweg 6, 06114 Halle
===================================================

2) New international residence programme EMAN

Werkleitz Gesellschaft will announce its new residence program EMAN --
European Media Art Network at the end of this year. The programme is founded by EU.
EMAN is based on a cooperation of following institutions:

VIVID, Birmingham, UK
IMPAKT, Utrecht, The Netherlands
InterSpace, Sofia, Bulgaria
Werkleitz Gesellschaft, Halle, Germany

Related to the ongoing programme EMARE--European Media Art Redisdence Exchange
16 residences in total will have the opportunity to work at one of these
partner institutions.

===================================================

3) New presentations and prized works

The Halfmoon Files by Philip Scheffner (project grant)

Awarded with the 'Prix des Médiathéques' by International Documentary Filmfestival
Marseille (FID Marseille) for the section International Competition.

Asian Premiere took place at the 9th Osian's Cinefan Filmfestival in New Delhi.
http://www.osians.com/cinefan/cinefan.php














_______________________________________________
Newsletter mailing list
Newsletter@werkleitz.de
https://www.werkleitz.de/mailman/listinfo/newsletter



--
No virus found in this incoming message.
Checked by AVG Free Edition.
Version: 7.5.476 / Virus Database: 269.11.2/933 - Release Date: 02.08.2007 14:22

.

2007 - 09 2007 - 07