Startseite
TELEMANN
MAIL TICKER
A - Z TICKER
KULTURZENTREN A-K
KULTURZENTREN L-Z
KULTURLINKS
REGIONALE LINKS
KULTUR 2008
NEUE MUSIK
AUSBLICK 2009
Kontakt
Sitemap

NEUE MUSIK

KIK ... Kuppelsaal KIK-Konzert im Kuppelsaal Gemeinsam mit dem Landesverband der Musikschaffenden Sachsen-Anhalts un...

festval impuls spannende Musik hält immer die Balance zwischen "richtigen" und "falschen" Tönen. Richtige Töne s...

SINUS~TON Liebe Musikfreunde, am 17. und 18. Oktober 2008 veranstaltet der Magdeburger Musikverein gemeins...

hallische musiktage 04. - 11. November 08 Eröffnung Abschlusskonzert des Festivals impuls \ orchestertreff#3 Diensta...

tonkünstlerfest 2008 Deutscher Tonkünstlerverband Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. 17. TONKÜNSTLERFEST 15. Jugend-Ko...




Nach oben

g6-treffen 13. Oktober 2008

Wenn sich sechs Dirigenten zu einem Konzert mit einem Orchester treffen, ist das nicht gerade alltäglich. Wenn dazu noch sechs Werke aus der Musik zwischen 1930 und heute zu hören sind, verspricht das einen abwechslungsreichen Abend!

Den Auftakt des impuls Festivals bildet das G6-Treffen – als Zeichen für die Zusammenarbeit der sechs Orchester in Sachsen-Anhalt.

Jedes Jahr wird G6 bei einem anderen der Partnerorchester zu Gast sein. Die diesjährige Eröffnung in Magdeburg ist zugleich eine Hommage an die Landeshauptstadt.
Francesco Corti, Christian Fitzner, Johannes Rieger, Golo Berg, Christian Simonis und Hans Rotman dirigieren in diesem Jahr die Magdeburgische Philharmonie.

Dabei stehen so ungewöhnliche Stücke auf dem Programm wie die „Jazz Sinfonie“ (1929) des Brüsseler Komponisten Marcel Poot , „Skriet“ von Wim Henderickx aus dem Jahr 1993, bei dem Edvard Munchs „Der Schrei“ Pate gestanden hat, „Patchwork“ (1992) für Streichorchester und Schlagzeug vom Hallenser Jens Marggraf, genauso wie auch Heinz Röttgers letzter Satz aus seiner Choralsinfonie von 1946, die erst im letzten Jahr in Dessau uraufgeführt wurde.
Gespielt werden außerdem György Kurtágs „Merrans Dream“, entstanden ab 1998, aus einer Reihe kurzer Orchesterwerke unter dem Titel „New Messages“ und schließlich „Chairman Dances“ von John Adams (1987), ein Foxtrott für Orchester aus dessen erster Oper „Nixon in China”.
Freuen Sie sich auf ein Programm, in dem Werke der Klassiker von heute gemischt sind mit denen, die vielleicht die Klassiker von morgen sein werden.

http://www.festival-impuls.de/impuls/



Nach oben

KIK ... Kuppelsaal / festval impuls

Impressum Disclaimer